Fr

27

Sep

2013

Kompetenzcamp

Kommunikation ist das A und O im Business, in der Medizin und im täglichen Miteinander. Vor einer neugierigen Gruppe aus Medizinstudenten und jungen Assistenzärzten durfte ich meine Geschichte aus Sicht einer Patientin, Sportlerin und Ärztin teilen. 

Gemeinsam erarbeiteten wir die Basics der Kommunikation frei nach dem Motto "Never stop communicating".

Spielerisch, inspirierend und O-Ton der Teilnehmer: einfach lecker!

Di

25

Jun

2013

Yoga für die Gelenke

Am Wochenende lehrte Skeeter Tichnor in Nürnberg auf ganz besondere Weise, wie die Gelenke, Muskeln und Sehnen in physiologischer Art miteinander zusammen arbeiten. Bewegungen, nach denen sich nicht nur der Körper zufrieden anfühlt, sondern die Seele in gleicher Weise. 

So

31

Mär

2013

Coaching am Meer

Willkommen zum Coaching am Pelzerhakener Strand. Zusammen mit Siva Fröhlich kommen wir Ihren Visionen auf die Spur.

Ein weiterer Termin wird der 5. Mai sein.

Coaching am Meer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.1 MB

Mo

21

Jan

2013

Entrepreneur Training auf Maui

Am 12./13. Februar findet auf Maui ein Training zum Thema Entrepreneur statt.

Aloha!

The female Entrepreneur.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.0 MB

Mo

20

Aug

2012

Ankunft

Heute kam mein Sohn Caspar Aurel zur Welt.

Wir sind überglücklich, dass trotz Hüftprothese eine natürliche Geburt ohne Probleme von statten ging.

 

 

Fr

03

Aug

2012

Dem Ende entgegen...

Auch die schönste Schwangerschaft neigt sich dem Ende entgegen.

Ich hätte nicht damit gerechnet, dass es einem solch eine Freude bereitet einen dicken Bauch mit sich herum zu tragen und das aktive Kind im Bauch zu spüren. Das tägliche Schwimmen in der Ost- oder Nordsee ebenso wie Yoga und Spaziergänge am Strand tragen zum Wohlbefinden bei. Ich bin gespannt und neugierig, was da auf mich zu kommt.

 

 

Sa

23

Jun

2012

Extremsportmeeting in Salzburg (GOTS)

Extremsport ist cool und lässt das Herz eines Abenteurers höher schlagen. Wer fühlt sich nicht nach einer super Session wie auf Wolke 7?

Alles gut – bis dann eben etwas passiert und plötzlich der bis dahin unwahrscheinliche Fall eintritt und es haarscharf nicht klappte. Wie geht man damit um, wie verändert sich das Leben und wie schafft man es, diese Lebensaufgabe als Herausforderung anzusehen, mit gleicher Intensität wie zuvor im Sport.

Über diese Fragen haben wir uns unterhalten: Karina Hollekim (Basejumperin Red Bull), Pit Beirer (Motocross Red Bull) und ich. Es war schön zu sehen, wie viel Emotionen und sportlichen Umgang wir meinen unfallchirurgischen Kollegen damit näher bringen konnten und wie diese Gespräche die eigene Unfallverarbeitung weiter voran bringen.

 

 

Mi

30

Mai

2012

Ein aktiver Sommer - mal ganz anders

30. Woche und wer hätte gedacht, dass sich damit noch so allerhand unternehmen lässt. Das Trapez zum Kiten passt nicht mehr, der Neoprenanzug drückt ebenfalls an einigen Stellen - doch es gibt viele Aktivitäten, die dafür umso besser geeignet sind. Mein Mountainbikelenker wurde steiler gestellt und schon geht´s wieder. Bei der Rollwende im Schwimmbad und der ein oder anderen Yogaübung werde ich mit kleinen Fäusten darauf aufmerksam gemacht, dass der Platz im Bauch doch nicht endlos ist. Wir werden uns arrangieren und auf dem Kopf ist genügend Platz für alle.

Fr

02

Mär

2012

Artikel Endolife

http://www.endogap.de/endogap/media/files/endolife-Magazin-Ausgabe-12.pdf

 

Einen schönen Start in den Frühling!

Root and rise.

1 Kommentare

Mi

18

Jan

2012

Yoga - ein Lebensgefühl

Kopenhagen Therapeutics Yoga Training mit Ross Rayburn
Kopenhagen Therapeutics Yoga Training mit Ross Rayburn

Wer hätte gedacht, dass man als Kitesurfer, Wellenreiter, ehemaliger Triathlet, Skifahrer, Reiter, Mountainbiker - einfach Sportfanatiker – Freude am Yoga finden kann.

Es gibt mir alles zusammen: Die körperliche Herausforderung – oh ja! Du hältst die Pose und Dein Lehrer redet und redet, Deine Muskeln zittern und Du wünschst Dich an einen anderen Ort. Die geistige Freiheit beziehungsweise die Einheit von Körper und Geist. Herausforderungen kommen und gehen. Die Art und Weise, wie wir unsere Yogaübungen praktizieren hilft uns alltägliche Herausforderungen in ähnlicher Weise zu bewältigen. Für mich ein Lebensgefühl.

 

Fr

06

Jan

2012

Businesscoaching auf Ibiza

Die größte Täuschung in unserem Leben ist Erfolg und „Der Himmel auf Erden“.

Wir rennen dem Erfolg hinter her – danach wir alles gut, zumindest besser. So retten wir uns von der Kindheit zur Schulzeit, zum Arbeitsleben, zur Rente und dann in den Himmel (Wer´s glaubt wird selig...)

Was wir dabei vergessen ist die Aktion. Das ist es, was uns in das aktuelle Geschehen zurück bringt und das ist es, was erfolgreiche Menschen ausmacht.

If you want it – get it! Do it now! Who hesitates is lunch!

 

 

0 Kommentare

So

13

Nov

2011

Ross Rayburn

www.rossrayburn.com
www.rossrayburn.com

Om. Yogatraining mit Ross in München. Ein wahrer Sonnenschein, voller Kraft und Klarheit. Mit einfachen Prinzipien des Aufbaus unseres Körpers sowie der physiologischen Stellung unserer Gelenke verhilft er professionellen Sportlern, Yogis und Interessierten aus allen medizinischen Sparten zu einem neuen Leistungsniveau.

 

 

Sa

22

Okt

2011

Endofit

Endofit - Fachkongress für Endoprothetik in Garmisch-Partenkirchen. Die Berge sind schon von Puderzucker überzogen. Es freut mich zu sehen, wie viele Menschen ich durch meine Erlebnisse bewegen kann. Es macht den Anschein, als ob dies allein meine persönliche Geschichte ist, aber es ist die Geschichte, die jeder von uns erzählen kann – im Kleinen wie im Großen.

Di

04

Okt

2011

Ein goldener Herbst

Wann ist unsere Ostsee schon spiegelglatt? Ab zum „SUPpen“!

Stand up Paddeling, das perfekte Workout für Körper und Seele.

Im Restlicht vor Sonnenuntergang spiegeln sich die blauen Quallen mit ihren weißen Ringen in unterschiedlichen Ebenen. Abgefahren!

Und weil das Paddeln mit der Zeit und ohne Wellen etwas langweilig wird, versuchen wir´s doch mal mit einen Handstand.

 

 

Mo

15

Aug

2011

Helgoland - meine Insel

Die schönsten Momente beim Kitesurfen erlebte ich bisher tatsächlich auf dieser kleinen Hochseeinsel in mitten der Nordsee. Die Robben springen neugierig um einen herum, der Wind ist konstant und keine Menschenseele weit und breit. Idyllisch.

Morgens Yoga. Mittags Schwimmen mit den Robben. Abends Kitesession.

I like it!

 

 

Di

12

Jul

2011

Ab in die Tiefen des Yogas

Erneut in Genf treffe ich den Gründer der Yogaform, die mir nach meinem Unfall geholfen hat, meine stark atrophierten und kontrahierten Muskeln wieder in Form zu bringen. John Friend erläuterte die Hintergründe wie Gelenke und Muskeln zusammen spielen sollten, um ein harmonisches Bewegungsmuster zu erlauben. Er zeigte uns praktisch, wie Menschen, die eingeschränkt in ihrer Bewegung und von Schmerzen geplagt, durch einfache Übungen und Neuausrichtung mehr Freiheit und Besserung erlangen können.

Zu guter letzt kam die eigene körperliche Performance auch nicht zu kurz und ich war mal wieder erstaunt, was da so alles geht mit meiner Hüfte!

 

 

Mo

27

Jun

2011

Ich treffe die Erfinder meiner Prothese

Ich treffe die Erfinder meiner Prothese

Zur 25 jährigen Geburtstagsfeier des Corail Schaftes werde ich zum Weltkongress nach Genf geladen und trete das erste Mal in Kontakt mit den Erfindern dieses edlen Stückes. Für beide Seiten ein sehr bewegender Moment. Vor 800 Leuten wird ein aufgezeichnetes Interview mit mir abgespielt und dafür, dass mein künstliches Gelenk so toll funktioniert erhalte ich einen Mega-Blumenstrauß. Danke an alle, die mich darin so wundervoll unterstützt haben.

 

 

Mo

20

Jun

2011

Auf den Spuren meiner Prothese

Vorträge und Reden brachten mich letzte Woche an die Stätte, an der meine Prothese angeliefert und verpackt wurde. In der Nähe von Saarbrücken erzählte ich bei einem Salesmeeting der Firma DePuy, Johnson&Johnson, meine Geschichte. Viele Arbeiter und Angestellten aus der Produktion verfolgten meine Worte und waren zutiefst berührt, wie mir ihr Produkt weiter helfen konnte und was damit alles möglich ist. Bedingt durch die ASR Rückrufaktion war es für sie alle wichtig, ein Erfolgserlebnis vor Augen zu haben.

Endoprothesen dienen nicht nur dazu schmerzfrei zum nächsten EDEKA zu gehen, sondern mit beiden Beinen ins aktive Leben zu treten und es zu genießen.

 

 

Mo

02

Mai

2011

Saisonstart

Nach meinem körperlichen und geistigen Trainingscamp auf Hawaii habe ich heute den Saisonstart an der Ostsee eingeleitet. Bitterkalt, aber wunderschöne Nordostbedingungen beim Kitesurfen.

Das Wellenreiten auf Hawaii versetzt mich immer mehr in seine Faszination. Im Morgengrauen zwei Stunden zu Rippen – das ist Lebensqualität. Auf Kauai kam ich in den Genuss eine der schönsten Wellen sehen und abfahren zu dürfen – für mich das achte Weltwunder.

Maui is magical. Kauai is mystical.

 

Fr

25

Mär

2011

Filmaufnahmen

Barbara Jung und ihr Team vom NDR filmten mich bei der Arbeit im Schön Klinikum Neustadt, am Strand von Pelzerhaken und an der Steilküste beim Mountainbiken. Der Dreh mit diesem professionellen und spielerischen Team war eine tolle Erfahrung. Für einige Zeit ist der Beitrag unter NDR Kampf zurück ins Leben zu sehen. Vielen Dank für all die Zuschriften. Ich freue mich, dass meine Geschichte motiviert und bewegt.

 

 

 

 

 

 

A surfer

A surgeon

An inspiration